„Papalagi Festival 2018“

Wir haben zusammen mit unseren Mitmenschen ein ganz besonderes Fest gefeiert, das „Papalagi Festival“… [Foto: NK, Deutschland, 06/2018]

Initiator des Ganzen war unser 1. Vorsitzende János Zillger. Er öffnete uns für ein kurzes Wochenende die Pforten seiner Insel mit dem Namen „Ort der Stille“. In mitten einem Meer von Weinbergen im Rheinhessischen Ozean konnten die Teilnehmer gemeinsam mit ihm die Schönheit des Seins feiern. Seine Vision war es, dass jeder Einzelne die Verantwortung darüber übernehmen sollte, ob für ihn das Festival ein Fest, Freiheit, Erholung, Poesie, Urlaub, Spektakel, Protest, Traum, lustbetont oder ungewohnt wird.

So entstand ein total buntes Festival mit Teilnehmern von jung, alt bis dazwischen und wie sollte es auch anders sein mit Menschen aus allen Herren Länder. Zusammen haben wir gekocht, gebaut, musiziert, getanzt, gelacht, gefeiert, gesungen, gemalt, gelesen, gelauscht, geredet, gespielt, gezeltet und vieles mehr.

Wir durften Tage voller Lebensfreude, Tatendrang und Zufriedenheit erleben. Nächstes Jahr soll das Festival wieder stattfinden, hier der Link zum Papalagi Festival 2019.

Unser Mitglied Niklas Doka hat eigenes für das „Papalagi Festival“ einen Festivaltrail gemacht…